Rostet auch die Oberfläche des Edelstahlventils?

Was ist Edelstahl? Nach dem Verständnis vieler Menschen ist „Edelstahl“ Stahl, der nicht rostet, aber viele Kunden produzieren Rostflecken, wenn braune Rostflecken (Flecken) auf der Oberfläche von Edelstahlventilen auftreten. Was ist der Grund? Ventile aus rostfreiem Stahl können der atmosphärischen Oxidation widerstehen, dh rostfrei, aber sie können auch in dem Medium korrodieren, das Säure, Alkali und Salz enthält, dh Korrosionsbeständigkeit. Die Größe seiner Korrosionsschutzfähigkeit ändert sich jedoch mit der chemischen Zusammensetzung des Stahls selbst, dem gegenseitigen Zustand, den Verwendungsbedingungen und der Art des Umgebungsmediums. Wie 304 Stahlrohre hat es in trockener und sauberer Atmosphäre eine absolut ausgezeichnete Korrosionsschutzfähigkeit, aber wenn es an den Meeresort gebracht wird, rostet es bald im Meernebel, der viel Salz enthält. und 316 Stahlrohr zeigt gut. Daher ist es kein Edelstahl, der in jeder Umgebung gegen Korrosion und Rost beständig ist.
Das Edelstahlventil basiert auf einem extrem dünnen, starken, dichten und stabilen chromreichen Oxidfilm (Schutzfilm), der auf seiner Oberfläche gebildet wird, um zu verhindern, dass die Infiltration und Oxidation von Sauerstoffatomen weiterhin die Fähigkeit erhält, Rost zu widerstehen. Sobald dieser Film aus irgendeinem Grund kontinuierlich zerstört wird, infiltrieren weiterhin Sauerstoffatome in der Luft oder Flüssigkeit oder die Eisenatome im Metall scheiden sich weiter ab und bilden loses Eisenoxid, und die Metalloberfläche wird kontinuierlich verrostet. Es gibt viele Formen der Beschädigung dieses Oberflächenfilms.
Es gibt verschiedene Arten von Edelstahlventilen, die im täglichen Leben üblich sind:
1. Die Oberfläche des Edelstahlventils sammelt Staub oder andere Metallpartikel an, die andere Metallelemente enthalten. In feuchter Luft verbindet das Kondensat zwischen dem Aufsatz und dem Edelstahl die beiden zu einer Mikrobatterie, die die elektrochemische Reaktion auslöst. Der Schutzfilm wird beschädigt, was als elektrochemische Korrosion bezeichnet wird.
2. Saft aus organischen Stoffen (wie Melone und Gemüse, Nudelsuppe, Auswurf usw.) haftet an der Oberfläche des Edelstahlventils. In Gegenwart von Wasser und Sauerstoff bildet es eine organische Säure, und die organische Säure greift die Metalloberfläche für lange Zeit an.
3. Die Oberfläche des Edelstahlventils enthält Säure-, Alkali- und Salzstoffe (wie Alkali- und Steinwasser, die auf die Wanddekoration spritzen) und lokale Korrosion verursachen.
4. In kontaminierter Luft (z. B. einer Atmosphäre, die eine große Menge an Sulfiden, Kohlenoxiden und Stickoxiden enthält) bildet kondensiertes Wasser Schwefelsäure-, Salpetersäure- und Essigsäure-Flüssigkeitsflecken, die chemische Korrosion verursachen. Die oben genannten Bedingungen können die Oberflächenschutzfolie aus rostfreiem Stahl beschädigen und Rost verursachen.
Um sicherzustellen, dass die Metalloberfläche dauerhaft hell und nicht verrostet ist, empfehlen wir daher:
1. Die Oberfläche des dekorativen Edelstahlventils muss häufig gereinigt und geschrubbt werden, um Anhaftungen zu entfernen und äußere Faktoren zu beseitigen, die Änderungen verursachen.

2. Das Edelstahlventil 316 sollte im Küstenbereich verwendet werden. Das Material 316 kann Meerwasserkorrosion widerstehen.

3. Die chemische Zusammensetzung einiger auf dem Markt befindlicher Edelstahlrohre kann nicht den entsprechenden nationalen Normen entsprechen und kann nicht den Anforderungen von 304 Materialien entsprechen. Daher verursacht es auch Rost, weshalb Benutzer Produkte von seriösen Herstellern sorgfältig auswählen müssen. Konstruktions- und Konstruktionsschwerpunkte Um Kratzer und Anhaftungen von Schadstoffen während der Konstruktion zu vermeiden, werden Edelstahlventile im Folienzustand konstruiert. Mit der Zeitverlängerung entspricht der Rückstand der Pastenlösung jedoch der Verwendungsdauer des Films. Nach dem Entfernen der Folie nach dem Bau sollte die Oberfläche gewaschen und spezielle Edelstahlwerkzeuge verwendet werden. Wenn Sie übliche Werkzeuge mit allgemeinem Stahl reinigen, sollten Sie diese reinigen, um das Anhaften von Eisenspänen zu verhindern. . Es sollte darauf geachtet werden, dass der stark ätzende Magnetismus und die Luxusreinigungsmittel aus Stein nicht mit der Edelstahloberfläche in Kontakt kommen. Wenn sie in Kontakt sind, sollten sie sofort gewaschen werden. Verwenden Sie nach Abschluss der Bauarbeiten neutrales Reinigungsmittel und Wasser, um den an der Oberfläche haftenden Zement, die Flugasche usw. zu waschen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Edelstahlventile nicht vollständig rostfrei sind und unter bestimmten Bedingungen immer noch rosten. Wir müssen Edelstahlventile in strikter Übereinstimmung mit den Anforderungen installieren, warten und reparieren und versuchen, das Rostphänomen von Edelstahlventilen unter bestimmten Bedingungen zu kontrollieren.


Beitragszeit: Mai-02-2020